Highway to success 

„Ich bin kein klassischer Verkäufertyp!“

„Ich bin kein geborener Verkäufer!“

„Mein Problem ist, dass ich (mich) nicht gut verkaufen kann.“

Kommen Dir diese Sätze bekannt vor? Sind das möglicherweise sogar Deine eigenen Glaubenssätze zum Thema Akquise? Lass mich direkt diese Mythen und Vorurteile Vertrieblern und dem Thema Akquise entmystifizieren. Fakt ist: Jeder Mensch ist Vertriebler und bei nahezu allen Gesprächen handelt es sich um Verkaufsgespräche. Wir sind alle zu jedem Zeitpunkt Verkäufer und wir alle verkaufen bereits täglich erfolgreich – ob bewusst oder unbewusst. Daher sind es Skills, die Du jetzt schon in Dir hast und bereits erfolgreich einsetzt. Nun gilt es diese Skills neu zu entdecken oder in einem anderen Kontext wiederzugeben und bewusst einzusetzen. So kannst auch Du als trainierter Vertriebler rausgehen und Deinen Markt erobern. Im Rahmen der Trainings lernst Du Strategien, die sich über einen langen Zeitraum durch verschiedene Industrien als erfolgreich bewährt haben und die universell einsetzbar sind.

 

Trainingsinhalte 
  • Lernen von Strategien, wie du Deine Energie in Sekunden boosten kannst, um aus einem „Peak State“ heraus die Akquise zu starten
  • Wie Du während der gesamten Akquisephase Deine Motivation aufrechterhälst
  • Verkaufspsychologische Methoden, wie Du Deinen Ansprechpartner für Dich gewinnst und zum Fan machst
  • Wie Du mit einfachen Strategien schnell Vertrauen aufbaust egal ob telefonisch, online oder offline
  • Gemeinsames Entwickeln Deines individuellen Gesprächsleitfadens für die Telefonakquise
  • Wie Du jeden Einwand in wenigen Sekunden aus dem Weg räumst und augenblicklich mehr Deals clost
  • Verkaufspsychologische Kommunikation während der Akquise und darüber hinaus
  • Anrufen von Unternehmen, die akquiriert werden sollen und individuelles Live-Feedback
  • Und viele weitere Tipps, Tricks und Best Practices aus der Praxis
Coaching Philosophie 

Viele Menschen haben Angst vor Akquise, da sie sich davor fürchten Fehler zu machen, sich öffentlich zu blamieren oder abgelehnt zu werden. Gehemmt durch Angst und Vorurteilen dem Berufsstand gegenüber, weigern sich viele zum Hörer zu greifen oder gar in die Kaltakquise einzusteigen. Dabei ist Akquise essenziell wichtig für den Fortbestand und das Wachstum ihrer Unternehmungen.

Das alleinige Coachen von Skillset und praktischem Fachwissen ist vor diesem Hintergrund nicht zielführend. Um einen nachhaltigen und langfristigen Erfolg zu erleben, ist es unerlässlich Ängste, Blockaden sowie limitierende Glaubenssätze aus dem Weg zu räumen, bevor es an die eigentliche Akquise geht. Wird dies nicht gemacht, können langfristig keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt werden. Sollten Erfolge dennoch verbucht werden, handelt es sich entweder um sog. „Lucky Shots“ oder sie sind lediglich von kurzer Dauer. Der Vertriebler läuft Gefahr seine Motivation zu verlieren und in eine sog. Verkaufsblockade zu gehen. Akquise kann zum Wettlauf gegen die Zeit werden.

Es ist eminent wichtig das Mindset zu trainieren und die Segel richtig zu spannen, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Der erste Schritt in Richtung Erfolg ist das richtige Mindset und die damit verbundenen Gedanken und positiven Gefühle. Vor der Akquise darf die natürliche Erwartungshaltung des Erfolgs angenommen werden und während der Akquisephase aufrechterhalten werden.

Laut einer Studie vom Harvard Business Review machen glückliche Vertriebler bis zu 37% mehr Umsatz. Im Rahmen der Trainings wird daher der Fokus unter anderem darauf gerichtet, dass negative Glaubenssätze und Emotionen aufgelöst werden und Akquise mit positiven Gefühlen gekoppelt wird. Happy Sales!